Link Search Menu Expand Document

Deaktivieren und aktivieren

Allgemein


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deaktivieren

Wenn eine Kollegin oder ein Kollege aus Deinem Team ausscheidet, kann sie oder er in STARKE Termine deaktiviert werden. Gehe dazu in STARKE Termine auf Verwaltung - Mitarbeiter. Wähle die gewünschte Mitarbeiterin oder den gewünschten Mitarbeiter mit einem Doppelklick aus. In dem sich öffnenden Fenster findest Du im oberen rechten Bereich die Option, dieses Teammitglied zu deaktivieren.

ST MA deaktivieren

Hinweis: Eine Mitarbeiterin bzw. ein Mitarbeiter kann nur unter bestimmten Umständen deaktiviert werden. Sind bspw. noch Termine in der Zukunft vorhanden, kann die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter nicht deaktiviert werden.

Wenn Du beim Speichern die Meldung erhältst Der Mitarbeiter ist noch in Terminen in der Zukunft enthalten und diese Meldung mit OK bestätigst, öffnet sich folgendes Fenster:

Meldung MA deaktivieren

Auch wenn die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter noch Termine in der Zukunft hat, kann sie bzw. er deaktiviert werden. Dazu muss in dem Fenster bestätigt werden, dass alle diese zukünftigen Termine gelöscht werden und diese Aktion auch nicht rückgängig gemacht werden kann. Wenn die Termine nicht gelöscht, sondern bspw. auf ein anderes Teammitglied umterminiert werden sollen, solltest Du das Fenster zunächst über Abbrechen verlassen und die Termine umplanen.


Deaktivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder aktivieren

Damit eine deaktivierte Mitarbeiterin oder ein deaktivierter Mitarbeiter in STARKE Termine wieder aktiviert werden kann, musst Du den Haken bei Gelöschte anzeigen über das Menü Ansicht setzen.

Anschließend gehst Du denselben Weg wie beim Deaktivieren einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters. Im Menü Verwaltung - Mitarbeiter wählen. Dort werden die deaktivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schräg gedruckt dargestellt.

Die Mitarbeiterin oder den Mitarbeiter mit einem Doppelklick öffnen und dort anschließend den Haken bei Deaktiviert entfernen. Über Speichern und schließen wird die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter wieder aktiviert.

Hinweis: Wenn eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter wieder aktiviert werden soll, muss sichergestellt werden, dass es ausreichend freie Mitarbeiterlizenzen gibt. Andernfalls muss vorher eine andere Mitarbeiterin oder Mitarbeiter deaktiviert, oder die Lizenz für STARKE Termine aufgestockt werden.



Copyright © 2020 Starke Software GmbH

Zuletzt bearbeitet am: 13.4.2023